Herzhafte Omelett-Variationen

Omelett mit Lachs und Kräutern

Zutaten für zwei Portionen

300 g Salatgurke

50 g Räucherlachs

3 Eier

2 EL Mineralwasser

2 EL Kefir

2 EL fein gehackter Dill

1 Kästchen Gartenkresse

2 EL Schnittlauch-Röllchen

1 EL Rapsöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Gurke schälen, in dünne Scheiben schneiden und salzen.

Den Lachs würfeln.

Die Eier mit Mineralwasser, Kefir, Salz, Pfeffer und Kräutern verquirlen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Eiermischung hineingeben und bei geringer Hitze stocken lassen.

Mit den Lachswürfeln belegen und mit Kresse bestreuen. Das Omelett zusammenklappen, halbieren und auf einer Platte auf den Gurkenscheiben servieren.

 

 

Rührei mit Champignons und Tomaten

Zutaten für zwei Portionen

300 g Champignons

2  kleine Tomaten

1 kleine Zwiebel

3 Eier

3 EL Frischkäse

1 EL Rapsöl

2 EL Schnittlauch-Röllchen

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 

Die Tomaten waschen und würfeln, die Zwiebel sehr fein schneiden.

Die Eier mit Salz, Pfeffer und Frischkäse verquirlen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze und die Zwiebeln darin kurz dünsten.

Die Eiermasse über die Pilze gießen und zu einer festen Masse stocken lassen. Auf Tellern anrichten und mit den Tomatenwürfeln und Schnittlauchröllchen bestreuen.