Krabbenrührei

 

Zutaten 4 Portionen

100 Gramm

1 Essloffel

Je eine Prise 

4

4 Esslöffel

1 Esslöffel

2 Esslöffel

geschälte Nordseekrabben

Zitronensaft

Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Eier

Schlagsahne oder Milch

Rapsöl

gehackte Petersilie

Zubereitung
  1. Die Krabben mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
  2. Eier und Milch oder Sahne kräftig verquirlen.
  3. Öl in der Pfanne erhitzen, die Eiermasse hineingießen und bei mittlerer Hitze stocken lassen, bis die Masse am Rand fest wird.
  4. Die Krabben einstreuen, untermischen und das Rührei fertig stocken lassen. Mit der Petersilie bestreuen.
Nährwertberechnung