Thunfisch mit Tomatensauce

 

Thunfisch mit Tomatensauce Zutaten 2 Portionen

2 Stück

2 Esslöffel

1 Stück

800 g

2 Zweige

1 Esslöffel

1 Glas

10 Stück

 

Je eine Prise

1 Teelöffel

2 Esslöffel               

Thunfischfilets (à 150 Gramm)

Sojasoße

kleine Knolle Fenchel

Tomaten

Thymian

Olivenöl

Kapern (Abtropfgewicht 30 Gramm)

schwarze Oliven (50 Gramm)

abgeriebene Schale einer Zitrone

Jodsalz, Pfeffer

Butter

gehackte Petersilie               

Zubereitung
  1. Thunfischfilets waschen, trockentupfen, mit der Sojasoße beträufeln und kalt stellen.
  2. Fenchel waschen, putzen, halbieren und den Strunk entfernen, in feine Streifen schneiden. Die Tomaten mit heißem Wasser übergießen und enthäuten. Das Fruchtfleisch vierteln und entkernen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad C vorheizen.
  4. Das Olivenöl erhitzen, den Fenchel und die Tomaten darin anschwitzen. Das Ganze bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.
  5. Die Kapern und die Oliven grob hacken und zusammen mit der Zitronenschale zu der Sauce geben. Alles noch circa 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  6. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten, den Thunfisch darauf legen und die Tomatensoße angießen. Das Ganze mit Alufolie bedeckt etwa 25 Minuten garen lassen.
  7. Mit der gehackten Petersilie bestreuen.
Tipp: Dieses Fischgericht schmeckt auch sehr gut mit Paprika oder Zucchini.
Nährwertberechnung