Gemüse- Paella mit Cashewkernen

 

Zutaten 4 Portionen

2 Esslöffel

1 Stück

150 g

1 Teelöffel

1 Teelöffel

½ Teelöffel

1 Stück

3 Stück

1 Stück

1 Stück

75 g

2 Esslöffel

1 Stück

450 ml

75 g

1 Dose

Je eine Prise

2 Esslöffel

1 Prise

 

Olivenöl

rote Zwiebel, fein gehackt

Reis (am besten Vollkorn)

gemahlener Kurkuma

gemahlener Kreuzkümmel

Chilipulver

grüne Chilischote, in dünnen Scheiben

Knoblauchzehen, zerdrückt

grüne Paprikaschote, gewürfelt

rote Paprikaschote, gewürfelt

Babymaiskolben, längs halbiert

schwarze Oliven, entsteint

große Tomate, gewürfelt

Gemüsebrühe

ungesalzene Cashewnüsse

weiße Bohnen

Salz und Pfeffer

gehackte Petersilie

Cayennepfeffer

frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitung
  1. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel zugeben und unter Rühren 2-3 Minuten dünsten, bis sie glasig ist.
  2. Reis, Kurkuma, Kreuzkümmel, Chilipulver und –scheiben, Knoblauch, Paprika, Mais, Oliven und Tomate hineinrühren und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1- 2 Minuten schmoren.
  3. Die Brühe zugießen und die Mischung zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln, dabei mehrfach umrühren.
  4. Cashewnüsse und abgetropfte Bohnen zugeben und weitere 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie und Cayennepfeffer bestreuen und mit frischen Kräutern garnieren.

Tipp: Sie können dieses Gericht je nach Geschmack mit weiteren Gemüsesorten wie Kirschtomaten, Brokkoli oder Erbsen variieren.

Nährwertberechnung