Gebäck

Kuchen und Plätzchen

Gebäck

Ob Roggen, Weizen oder Dinkel, backen Sie möglichst oft mit Vollkornmehl. Vollkornprodukte liefern ein Plus an gesunden Nähr- und Vitalstoffen. Ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel nicht so hoch ansteigt. 

 

Kalifornisches Walnuss-Zitronenbrot mit Heidelbeeren

 

Kalifornisches Walnuss-Zitronenbrot mit Heidelbeeren Zutaten 1 Laib

130 g

200 gl

2 Teelöffel

1Teelöffel

1Teelöffel

200 g

2 Esslöffel

175 ml

2 Stück

1 Päkchen Vanillezucker

2 EL flüssige Butter

2 EL Rapsöl

120 g

3 Esslöffel

2 Esslöffel

kalifornische Walnüsse, gehackt

Mehl

Backpulver

Natron

Salz

Zucker

abgeriebene Zitronenschale

Buttermilch

Eier

Päkchen Vanillezucker

flüssige Butter

Rapsöl

frische Heidelbeeren

Zucker

Zitronensaft

Zubereitung
  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht braun anrösten.
  2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz gründlich miteinander vermengen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Zitronenabrieb, Buttermilch, Eier, Vanillezucker, flüssige Butter und Öl miteinander vermischen.
  3. In das Mehl eine Mulde eindrücken und die flüssigen Zutaten hineingeben. Vorsichtig unterrühren, gerade so dass alles gut vermengt ist. Walnüsse und Blaubeeren behutsam unterheben.
  4. Die Masse in eine gefettete und bemehlte Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 55-60 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter 20 Minuten auskühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.
  5. In einer kleinen Pfanne Zucker mit Zitronensaft aufkochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Glasur auf den noch warmen Kuchen pinseln.

Tipp: Übrig gebliebene Buttermilch kann man sehr gut einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Statt frischer Heidelbeeren können Sie auch gefrorene Früchte verwenden. Sie sollten allerdings bei der Verarbeitung unaufgetaut sein.

Nährwertberechnung
 

Quelle: California Walnut Commission

Versenkter Obstkuchen

 

Zutaten eine Springform

100 g

125 g

2 Stück

 

200 g

1 Teelöffel

2 Esslöffel

500 g

Butter

Zucker oder Honig

Eier

Schale einer unbehandelten Zitrone

Weizenvollkornmehl

Backpulver

Vollmilch

geschälte und kleingeschnittene Birnen / Äpfel oder Kirschen

Zubereitung
  1. Butter, Honig oder Zucker und Eier schaumig rühren
  2. Abgeriebene Zitronenschale, mit Backpulver gesiebtes Weizenvollkornmehl und die Milch unterrühren.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform füllen, mit Obst belegen und ca. 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas Stufe 1-2) backen.
Nährwertberechnung
 
 

Haferflockenkekse

 

Haferflockenkekse Zutaten 4 Portionen

150 g

50 g

100 g

1 Stück

3 Esslöffel

80 g

1 Prise

1/2 Teelöffel

1 Teelöffel 

Haferflocken

Weizenvollkornmehl

Nüsse (Haselnüsse oder Mandeln) gerieben

Ei

Wasser

Zucker

Salz

Vanillemark oder -pulver

weiche Butter oder Margarine 

Zubereitung
  1. Alle Zutaten in angegebener Reihenfolge miteinander gut vermengen, 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen formen und auf ein gefettetes Blech legen
  3. 10 bis 15 Minuten im Backofen bei Gas Stufe 2-3, oder im Elektroofenbei 200 Grad backen.

Tipp: Haferflocken vorab in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und abkühlen lassen.

Nährwertberechnung
 
 

Joghurt-Gebäck

 

Zutaten 50 Stück

170 g

175 g

1 Teelöffel

2 Stück

2 Teelöffel

75 g

320 g

3 Esslöffel

1 Teelöffel

Halbfettmargarine

Zucker

Süßstoff

Eier

Limetten- oder Zitronensaft

Magermilch-Joghurt

Mehl

Stärkemehl

Backpulver

Zubereitung
  1. Margarine, Zucker, Süßstoff und Eier schaumig rühren. Limettensaft und Joghurt unterrühren. Mehr, Stärke und Backpulver mischen und auch unterrühren.
  2. Mit 2 Teelöffeln kleine Portionen auf ein Backblech mit Backpapier legen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen.
Nährwertberechnung