Im Urlaub muss der Blutzucker häufiger kontrolliert werden

 

Im Urlaub ist vieles anders als im Alltag zu Hause. Veränderungen der körperlichen Aktivität, ein anderer Tagesablauf, eine andere Mahlzeitenverteilung  und  ein anderer Speiseplan beeinflussen den Zuckerstoffwechsel. Keine Sorge, dagegen gibt es nichts einzuwenden. Damit der Blutzucker keine Kapriolen schlägt, muss er allerdings im Urlaub häufiger gemessen werden

 

Das gilt besonders dann, wenn sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Reise-Magen-Darm-Probleme einstellen. Wie bei Durchfall und / oder Erbrechen die Insulin- und Tablettendosis anzupassen ist, sollte sich jeder Diabetiker vor der Abreise vom Arzt erklären lassen.

Bei den heute eingesetzten modernen Flugzeugen ist auch eine korrekte Blutzuckerkontrolle während des Fluges möglich.