Diabetiker Schulungen machen sicher

 

Natürlich kann jeder Diabetiker weiterhin ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen. Grundvoraussetzung hierfür ist die optimale Einstellung von Therapie, Ernährung und Lebensrhythmus auf die individuellen Bedürfnisse.

Um dies zu erreichen, sollte jeder Diabetiker eine entsprechende Schulung besuchen. Dort lernen sie z. B. den Umgang mit zu hohen oder zu niedrigen Blutzuckerwerten, Einsatz von Medikamenten, Spritztechniken und unterschiedliche Insulinbehandlungen. Das Thema Ernährung nimmt eine zentrale Rolle ein. Trainiert wird aber auch die eigenverantwortliche Selbstkontrolle durch regelmäßiges Messen des Blutzuckers.

Jeder Diabetiker sollte »sein« Insulin gut kennen, wissen, wann und wie es wirkt und sicher im Umgang mit der Insulinspritze sein. Es gibt also einiges zu lernen und zu üben. Aber dabei können Sie sich helfen lassen.

Nehmen Sie an einer Schulung für Diabetiker in der Praxis Ihres Arztes teil. Lassen Sie sich fit und sicher machen im Umgang mit Ihrer Erkrankung, so dass Sie Ihr Leben auch mit Diabetes aktiv lenken und genießen können. Es kann auch sein, dass Ihr Arzt Sie als Diabetiker für einige Tage in eine Spezialklinik überweist. Das hat viele Vorteile. 

Sie erfahren dort gemeinsam mit anderen Diabetikern alles über:
  • verschiedene Behandlungsformen mit Insulin,
  • das Messen des Blutzuckers,
  • das richtige Spritzen von Insulin, verschiedene Spritztechniken,
  • die richtige Lagerung von Insulin,
  • den Einfluss der Ernährung auf die Insulinmenge,
  • das Anpassen der Insulinmenge an die Mahlzeiten,
  • Warnzeichen und den richtigen Umgang mit Unterzuckerung (Hypoglykämien) und Überzuckerungen (Hyperglykämien),
  • den Einfluss von Bewegung und Sport auf den Blutzucker und den Insulinbedarf sowie
  • Situationen, die den Insulinbedarf des Körpers verändern und eventuell eine Anpassung der Insulindosis, wie z. B. bei Krankheiten, Operationen, im Urlaub, auf langen Flugreisen oder in der Schwangerschaft erforderlich machen.

Das alles erlernen Sie nicht nur in der Theorie, sondern jeder Diabetiker übt so lange, bis er sich gut auskennt und sicher mit seinem Diabetes zu Hause umgehen kann. Und Sie werden sehen, es macht Spaß, sich mit anderen Diabetikern auszutauschen.